kordick handmade brass-schriftzug-frei

 

B-Konzerttrompete
KORDICK handmade brass Austria heavy

 

Prof. Frits Damrow über die KORDICK handmade brass Austria heavy:

 

Im Februar 2016 hatte ich das Vergnügen die Drehventil B Trompete von Michael Kordick ausführlich zu testen und ich muss zugeben dass ich von dieser Trompete sehr begeistert bin.

Klanglich finde ich dieses Instrument sehr attraktiv: man kann sie sehr kraftvoll und strahlend spielen aber auch sehr weich und sensibel.

Bisher habe ich noch keine Drehventil B Trompete gespielt die eine bessere Intonation hat als diese Kordick. Einfach spitze!

Die Ansprache ist im ganzen Register und in jeder Dynamik sehr direkt und genau und diese Trompete zeigt eine sehr angenehme Flexibilität im Legato und bei grösseren Intervallen.

Sehr empfehlenswert, diese heavy Drehventil B Trompete von Michael Kordick!

Damrow Signatur

Frits Damrow,
Professor für Trompete, Zürcher Hochschule der Künste.
Ehem. Solotrompeter, Royal Concertgebouw Orchestra, Amsterdam

 

 

 

EURO

Schallstück Goldmessing aus einem Zuschnitt,
französischer Rand,
in Blei gebogen, von Hand verhämmert
Blechstärke Schallstück wahlweise
0,45 mm oder 0,5 mm
Mundrohr (verschiedene Mensuren) wahlweise wechselbar oder verlötet
Drehventilmaschine Zirnbauer mit Spiralfederdrückwerk
Bohrung 11,20 mm, Ausführung heavy, Ventile Messing,
Tonausgleich am 3. Ventilzug
Druckausgleichsbohrung in 3. Ventilbüchse
Stimmbogen (verschiedene Mensuren)

3480,00

 

Austria Bb trumpet gold 420x150

 

Optionen

 

 

 

Versilberung

360,00

Vergoldung

800,00

 

 

Überblasklappe a oder c (Preis pro Stück)

185,00

 

 

Mehraufwand für nachträgliches Versilbern / Vergolden
bereits ausgelieferter bzw. lagernder Instrumente für nochmaliges Zer-
legen, polieren und hochglanzpolieren (das Entfernen
von Beulen und Kratzern ist im Preis nicht inbegriffen)

200,00

 

 

alle Preisangaben in EURO incl. 19 % MWST

 

 

 

 

 

Die KORDICK handmade brass AUSTRIA Konzerttrompete wurde in Zusammenarbeit mit österreichischen Profimusikern entwickelt und erfüllt die Anforderungen, die an eine Trompete im Symphonieorchester, im Solo- oder Ensemblebereich gestellt werden.

Durch die Möglichkeit, Schallbecher unterschiedlicher Materialstärken, Stimmbögen in verschiedenen Mensuren und unterschiedlich mensurierte Mundrohre zu kombinieren, ist es dem Musiker möglich, sich eine für ihn passende Trompete zu konfigurieren.

Durch die bewußt überschaubar gehaltenen Auswahlmöglichkeiten kann sich der Bläser in relativ kurzer Zeit und bei noch gutem Ansatz ein Urteil bilden bzw. eine Auswahl treffen.

 

Lieferzeit auf Anfrage

 

 

 

 

B-Flügelhorn Austria F

Berufsmusiker

Philosophie

B-Konzerttrompete 1st Austria

Musiker

Kontakt

B-Konzerttrompete Austria

Gäste

Verkaufsbedingungen

B-Konzerttrompete Austria heavy

Testberichte

Impressum

C-Konzerttrompete Austria C